NÖ: „Es fehlt die Aufbruchsstimmung“

Was die Grünen im Herbst vorhaben: Wirtschaft, Verkehr, Integration

Wappen Land Niederösterreich
Land Niederösterreich

Bereitwillig hat Stadträtin Silvia Buschenreiter ihren Urlaub unterbrochen, um die Herbst-Schwerpunkte der Grünen zu präsentieren. Speziell auseinander setzen will man sich mit Integration, Verkehr, Behindertenpolitik und dem Themenkreis Beschäftigung, Ausbildung, Betriebsansiedelung, berichtet der Kurier.

„Die Aufbruchsstimmung fehlt. Wir müssen den SPÖ-Elfenbeinturm verlassen“, so Buschenreiter kämpferisch. „Stadtrat Stiowicek kommt immer mit irgendwelchen Zahlen, sagt, dass wir total prosperieren und vergisst, dass die steigende Arbeitslosigkeit nicht das sein kann, was sich die SPÖ wünscht.“ …

Bausünden
Enormen Aufholbedarf sieht Buschenreiter beim Abbau von baulichen Barrieren in Ämtern, Schulen und Wohnbauten. „Oft sind es ganz kleine Dinge, die das Leben von Menschen mit körperlichen Gebrechen leichter machen können.“ Die Grün-Mandatare wollen nun Beispiele sammeln, die positiv hervorstechen und fordern mehr Initiativen im Bereich Behindertensport.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.