NÖ Monitoringausschusses: Barrierefreiheit im umfassenden Sinn

In seiner 3. öffentlichen Sitzung thematisiert der NÖ Monitoringausschuss nun auch das Thema Barrierefreiheit. Der Titel der Sitzung lautet „Barrierefreiheit im umfassenden Sinn“. Sie findet am 30. Mai 2018 in St. Pölten statt.

NÖ Monitoringausschuss
NÖ Monitoringausschuss

Barrierefreiheit ist immer wieder ein Thema, laut einer Studie aus dem Jahr 2016, erfüllen über 60 % der Wiener Geschäfte die gesetzlichen Vorgaben für barrierefreie Zugänglichkeit nicht, berichtet der ORF. Mangelnde Barrierefreiheit ist auch bei Arztpraxen und sogar bei Postkästen ein Thema.

Das erwartet Sie in der Sitzung

Bundesbehindertenanwalt Hansjörg Hofer formuliert wichtige Anliegen zum Thema.

Ursula Naue, Politikwissenschaftlerin an der Universität Wien, behandelt in ihrem Vortrag das Thema „Artikel 9 der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen: Barrieren (Hindernisse) be-hindern Menschen!“

Danach folgt ein Bericht des NÖ Monitoringausschusses zum Thema. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, an Thementischen zur Barrierefreiheit teilzunehmen. Die Ergebnisse dieser Thementische werden im Anschluss diskutiert.

Genauere Eckdaten

Wo: Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstraße 5, 3100 St. Pölten

Wann: 30. Mai 2018 von 9 – 13 Uhr, Einlass ab 8:30 Uhr 

Barrierefreiheit: Die Sitzung ist barrierefrei zugänglich, es gibt eine Übersetzung in österreichische Gebärdensprache und eine Induktionsanlage ist vorhanden.

Wichtig: eine Anmeldung bis spätestens 23. Mai 2018 ist unbedingt erforderlich, da die Anzahl der Sitzplätze beschränkt ist. Die Anmeldungen werden nach ihrem Eingangsdatum gereiht.

Nähere Informationen zum Programm sowie das Anmeldeformular finden Sie auf der Homepage des NÖ-Monitoringausschusses.

Anmeldung bitte an:

Email: post.gbb@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-16212
Fax: 02742/9005-16279

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert