Rollenspiel von 3 behinderten Personen bei atempo

Nueva: Nutzerinnen und Nutzer beraten

Im Rahmen einer Präsentation berichteten Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Nueva (einem Projekt von atempo) über den Inhalt und den Ablauf einer Wohnberatung.

„Die Wohnberatung ist eine Beratung für Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderung die einen betreuten Wohnplatz suchen“, teilte uns Martina Sandra Widhalm, Teilnehmerin von Nueva, am Beginn der Präsentation für BIZEPS-INFO mit.

Anhand eines Rollenspiels wurde eine Wohnberatung nachgestellt. Die Wohnberatung wird mit Hilfe des Bedürfnisfragebogens und des Nueva Online Katalogs durchgeführt. Anhand des Wohnangebotes der jeweiligen Region und der Bedürfnisse des Kunden wird mit ihm die für ihn passende Wohnmöglichkeit gesucht.

Erfagt werden u.a. wo er leben will (Land, Stadt) und mit welcher Zimmerausstattung (Einbettzimmer, Zweibettzimmer usw.). Wichtig ist es auch, den Unterstützungsbedarf zu erfragen und demnach Angebote auszusuchen.

„Nachdem dem Kunden das Ergebnis erklärt wurde, werden ihm die für ihn interessanten Wohnangebote ausgedruckt und mitgegeben“, erläutert Lena Reimair, eine andere in Ausbildung befindliche Wohnberaterin von atempo.

Die Nueva Peer Wohnberaterinnen und Peer Wohnberater beraten Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderung zum Thema Wohnen. „Auch Anbieter betreuter Wohnangebote werden von den Nueva Expertinnen und Experten beraten“. Peer Wohnberatung gibt es in der Steiermark und Wien.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.