Oberösterreich: Weitere Peer-BeraterInnen ausgebildet

Am 22. Jänner 2013 fand in den Linzer Redoutensälen die Abschlussfeier der Peer-Beratungs-Ausbildung für Menschen mit Lernschwierigkeiten statt.

Josef Ackerl übergibt Zertifikate Peer Counseling 2013
Glaser, Mag. Wolfgang

„Inzwischen haben bereits drei Peerberatungsausbildungen in Oberösterreich stattgefunden, die Dank des Zusammenwirkens zwischen der Abteilung Soziales des Land OÖ, FAB Organos als Ausbildungsträger in Zusammenarbeit mit dem Empowerment-Center der Selbstbestimmt-Leben-Initiative OÖ zustande gekommen sind“, hält Mag. Wolfgang Glaser gegenüber BIZEPS-INFO fest.

Die Übergabe der Zertifikate erfolgte durch den Landeshauptmann-Stellvertreter, Josef Ackerl, der den Peer-Beraterinnen und Peer-Beratern gratulierte.

„Ich habe durch die Ausbildung mehr Selbstvertrauen bekommen und viel über mich selbst gelernt“, meinte die Absolventin Sabine Nemmer begeistert.

Die umfassende Ausbildung bestand insgesamt aus 400 Einheiten, wobei theoretische und praktische Inhalte in Form von Seminaren im Gesamtumfang von 240 Einheiten vermittelt wurden.

Selbstvertretungsgruppe gegründet

„Die Peer-Beratungsausbildung für Menschen mit Lernschwierigkeiten hat schon jetzt eine konkrete nachhaltige Auswirkung: Einige AbsolventInnen der Ausbildung haben sich zusammengetan und eine Selbstvertretungsgruppe für Menschen mit Lernschwierigkeiten mit dem Namen ‚Wir für alle’ gegründet. Diese Selbstvertretungsgruppe hat sich der Selbstbestimmt-Leben-Initiative OÖ angeschlossen“, informiert Mag. Wolfgang Glaser abschließend.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.