ÖAR zieht negative Bilanz

Die Bilanz der SPÖ-ÖVP Regierung ist - nicht nur im Behindertenbereich - ernüchternd.

Klaus Voget
ÖZIV

Dr. Klaus Voget, der Präsident der ÖAR, zieht im Ö1-Morgenjournal vom 1. August 2008 eine unerfreuliche Bilanz.

„Zwei Seiten waren im rot-schwarzen Regierungsprogramm den Vorhaben für Menschen mit Behinderung gewidmet: Da sind an erster Stelle Dinge genannt wie Studien und Berichte über die Situation der Betroffenen, eine Evaluierung des Behinderten-Gleichstellungsrechts oder Beratungsstellen für Barrierefreiheit in Gebäuden“, berichtet der ORF.

Die Anpassung des Pflegegeldes wurde nicht realisiert, die 24-Stunden-Betreuung ist unbefriedigend und auch bei der Beschäftigungspolitik gibt es nur halbherzige Maßnahmen.

Lapp dementiert

SPÖ-Behindertensprecherin Christine Lapp will die Kritik von der ÖAR nicht unwidersprochen lassen. Die „Bilanz nach 18 Monaten kann sich durchaus sehen lassen“, meint sie und verweist auf eine Reihe von Maßnahmen wie die Beschäftigungsaktion „Aktion 500“ oder die Übernahme von Freifahrtkosten für behinderte Jugendliche, die in Qualifizierungsprojekten sind.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare


  • Foederungen sind immer mit Bedingungen gebunden. Es ist ein Irrtum zu Glauben, diese Zuschuesse sind fuer ein halbes Jahr ein Geschenk. Nur das wissen Firmen heutzutage auch allzugenau. Auch Firmen wollen Selbstbestimmung und nicht Fremdbestimmung durch eine Behoerde.

  • Bez. Aktion 500: Wer die Aktion 500 ausschlägt, ist selbst schuld. Unternehmen bekommen sie für ein halbes Jahr und Unternehmensgründer mit Behinderung bekommen sie auch. Wer so blöd ist, das Angebot nicht zu nutzen, hats schlichtweg ned verdient.

  • ja die lapp und übrigens, die aktion 500 wurde nur deshalb bis verlängert, weil es bis heut noch nicht genug leute gibt, die diese aktion so toll finden.

  • Aktion 500 wurde bis Ende das Jahres erweitert, anstatt bis Juli 08, falls es jemanden interessiert.