OÖ: 1295 Behinderte im Landesdienst

Im Gegensatz zu den zwölf Bundesministerien erfülle der oö. Landesdienst die vorgeschriebene Quote an Behinderten-Arbeitsplätzen, betonte gestern Landeshauptmann Josef Pühringer.

Logo Arbeitsmarktservice
BilderBox.com

Das Behinderten-Einstellungsgesetz schreibe für den oö. Landesdienst 1293 Arbeitsplätze für Behinderte vor, 1295 seien derzeit beschäftigt, berichtet das „Volksblatt“. In den Ministerien hätten dagegen im Vorjahr 766 Stellen gefehlt.

„Für das Land OÖ ist es eine Selbstverständlichkeit, behinderten Menschen eine vollständige Teilnahme am Arbeitsprozess und am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen“, unterstrich Pühringer.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich