OÖ: Mehr Rechte für Behinderte

Mehr Chancengleichheit für behinderte Menschen solle in Oberösterreich hergestellt werden, fordern Oberösterreichs Grüne, die gestern im Rahmen eines Aktionstages im Linzer Rathaus entsprechende Leitlinien vorstellten.

Gunther Trübswasser
GRÜNE

Beim Wohnen solle Barrierefreiheit gewährleistet werden, am Arbeitsmarkt Integration, durch persönliche Assistenz und mobile Dienste soll das Alltagsleben erleichtert werden, freie Arzt- und Therapiewahl müsse gewährleistet werden, Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen sollen barrierefrei adaptiert werden, ebenso öffentliche Verkehrsmittel und Gehsteige, schlägt Grünen-Behindertensprecher Gunther Trübswasser (er ist seit Kindheit gelähmt) vor, berichten die Oberösterreichischen Nachrichten.

Die Richtlinien sollten in einem Landesgesetz verankert werden. Betroffene sollten in die Erstellung des Gesetzes einbezogen werden, fordert Trübswasser: „Wir haben diese Leitlinien und Standards für einen Paradigmenwechsel als Gesetzesantrag im Landtag eingebracht.“

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.