ORF SPORT + mit dem Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“

Am 24. Jänner im Sport-Spartenkanal des ORF

ORF-Sportmagazin: Ohne Grenzen
ORF

Programmhighlights am Donnerstag, dem 24. Jänner 2013, in ORF SPORT + sind das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ um 20.15 Uhr und die Sport- und Society-Highlights vom Hahnenkamm-Wochenende 2012 in Kitzbühel um 20.45 Uhr.

Der alpine Skisport ist zentrales Thema des Behindertensport-Magazins „Ohne Grenzen“ am 24. Jänner. Studiogast bei Moderator Andreas Onea ist der sechsfache Paralympics-Teilnehmer Hubert Mandl. Nach drei Goldmedaillen bei Paralympics, zweimal Silber und zuletzt Bronze in Vancouver, hat der zweifache Weltmeister den Skisport an den Nagel gehängt.

„Ohne Grenzen“ lässt noch einmal seine tolle Laufbahn Revue passieren. Hubert Mandl war schon als Kind ein begeisterter Skifahrer. Auch der Motorradunfall, bei dem er seinen linken Unterschenkel verliert, ändert nichts daran. Drei Monate nach dem Unfall steht Mandl bereits wieder auf Skiern. Seine erste Goldene holt Hubert Mandl bei der Weltmeisterschaft in Lech 1996.

Gleich nach der alpinen Ski-WM in Schladming findet Ende Februar im spanischen La Molina die Ski-WM für die Behindertensportler statt. Österreichs Team möchte wieder – wie vor zwei Jahren in Sestriere – mit vielen Medaillen heimkehren. „Ohne Grenzen“ stellt die größten rot-weiß-roten Medaillenhoffnungen vor: Matthias Lanzinger, Markus Salcher, Claudia Lösch und Roman Rabl. Weitere Medaillenhoffnungen werden in der nächsten Sendung präsentiert.

Weiters am 24. Jänner im Programm: ein Porträt des Para-Snowboarders Georg Schwab.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.