ORF zur Kritik von ÖVP-Behindertensprecher Dr.Huainigg

ORF: Zeit im Bild

Logo ORF
BIZEPS

Der ORF berichtet: „ÖVP-Behindertensprecher Abg. Dr. Franz-Josef Huainigg kritisierte das geplante Zusatzangebot, die „Zeit im Bild“ um 19.30 Uhr im Rahmen der uncodierten Ausstrahlung von ORF 2 via Digitalsatellit mit Gebärdensprache zu senden.“

Das Projekt „Zeit im Bild“ in Gebärdensprache ist ein Sonderprojekt, das durch die Mehreinnahmen aus der Valorisierung der Programmentgelte mit 1. Jänner 2004 zu erwarten ist.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Sehr geehrter Herr Doktor Huainigg! Als Behindertensprecher sind Sie doch auch für den angeblich für alle Behinderten möglichen Zugang zu öffentlichen Orten, Verkehrsmitteln etc zuständig – oder? Ich bin seit meinen OPs auf eine Krücke angewiesen und stelle mit Entsetzen fest, wie viele Hürden im Alltag es auch für mich gibt, obwohl es doch ein „Behindertengleichstellungsgesetz“ gibt!!! Stiegen auch in der U-Bahn, ohne Lift (siehe zB Herrengasse), viele Stufen, wenn nur wenige, dann ohne Geländer, ohne Rampe, etc. Wann wird dieses Gesetz verbindlich für alle, auch Gemeinde Wien,Restaurants (WC im Keller, ohne Lift!) Buslinien, etc???