OTTO STÄNKERER: Der neue Reichtum?

Hast auch Du den neuen Trend bemerkt? Betroffenen Menschen werden plötzlich überall zur Kasse gebeten.

Otto Stänkerer - Kürbis der böse schaut
BIZEPS

Einige Beispiele gefällig?

Soziale Dienste:

Na, da werden plötzlich die Richtsätze drastisch angehoben.

Freizeitfahrtendienst:

Die Stadt Wien denkt schon laut darüber nach, ob man den Selbstbehalt für den Freizeitfahrtendienst stark anheben soll. (In einigen Fällen von S 446,– auf vielleicht über S 1.000,– pro Monat bei 60 Fahrten.)

KFZ-Reform:

Wahrscheinlich werden einige behinderte Menschen KFZ Steuer zahlen müssen bzw. zumindest das Geld dem Staat unfreiwillig leihen.

Erstens finde ich es eigenartig, daß diese Maßnahme schon Monate (!!) vor der Pflegegeldeinführung stattfinden und andererseits erhebt sich die Frage, womit man denn diese Kostenexplosion bezahlen soll. Das Pflegegeld ist doch als Pflegezuschuß gedacht.

Es gibt mehrere Beispiele die zeigen, daß viele das Pflegegeld als Einkommen sehen. In einer Tageszeitung wurde das neue Pflegegeldgesetz erklärt. Komisch war nur, daß dies auf der Seite „Geldanlage“ stand.

Die Zeitschrift der Physiotherapeuten meint, bevor die behinderten Menschen das Pflegegeld zu WunderdoktorInnen tragen, könnten sie es ja auch den PhysiotherapeutInnen geben.

Hoffentlich bleibt Dir noch Pflegegeld für Deine Pflege meint Dein Otto Stänkerer.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich