Paralympics Vancouver im Blick

Im Anschluss der Olympischen Winterspiele in Vancouver kommen in Kanada vom 12. bis 21. März rund 600 Sportlerinnen und Sportler zu den Paralympics.

Logo Paralympics 2010 in Vancouver
Paralympics

Die öffentlich-rechtlichen Funk- und Fernsehsender sowie Eurosport wollen über dieses Ereignis ausführlich informieren.

ARD und ZDF berichten insgesamt 21 Stunden von den Paralympics 2010, die knapp zwei Wochen nach Ende der Olympischen Winterspiele stattfinden. Mit etwa 120 Mitarbeitern aus Redaktion, Produktion und der (wieder gemeinsam genutzten) Technik wird blockweise aus Kanada gesendet: das ZDF berichtet vom 12. bis zum Vormittag des 17.3., sodann übernimmt das Erste bis zur Schlussfeier, die in der Nacht von 21. auf 22. März live von 3.00 bis 5.00 übertragen wird.

Nach der Eröffnungsfeier am 12. März (live in der Nacht von Freitag auf Samstag ab 2.50 Uhr) präsentiert das ZDF die Wettbewerbe täglich in zwei Sendestrecken von jeweils 30 bis 70 Minuten Länge: in einer Live-Sendung nach Mitternacht und in einer Zusammenfassung vormittags bzw. mittags.

Beide Formate berichten von den Tagesentscheidungen in Vancouver und Whistler Mountain, zeigen Siegerehrungen, Interviews sowie Sportlerporträts und werfen auch einen Blick hinter die Kulissen des aktuellen Behindertensports.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.