Patrick Berger ist neuer Leiter des „Chancen Nutzen“-Büros im ÖGB

Erfolgsprojekt wird ArbeitnehmerInnen auch zukünftig schnelle und unbürokratische Hilfe bieten

Patrick Berger
ÖGB

Nach dem tragischen Unfalltod von Herbert Pichler hat das „Chancen Nutzen”-Büro im ÖGB einen neuen Leiter. Ab sofort übernimmt Patrick Berger die Leitung.

„Ich habe gewaltigen Respekt vor dem, was Herbert Pichler aufgebaut hat. Mir ist bewusst, dass ich ihn nicht ersetzen kann, aber ich möchte den erfolgreichen Weg, den er mit seinem Team eingeschlagen hat, auf alle Fälle weiterführen“, so der 34 Jahre alte gebürtige Salzburger.

„Jeder, der Probleme am Arbeitsplatz hat, kann zu uns kommen. Wir versuchen alles, um zu helfen. Wenn wir das nicht können, dann finden wir Verbündete, die das können“, versichert Berger.

Patrick Berger hat seine berufliche Laufbahn im Sportmanagement im Österreichischen Bogensportverband begonnen, danach wechselte er in den Sozial- und Behindertenbereich. Nach seiner Tätigkeit im Büro des Behindertenanwaltes war er im Sozialministeriumservice unter anderem für das Programm „fit2work“ zuständig.

Das Chancen Nutzen Büro: Schnelle und unbürokratische Hilfe

Das Chancen Nutzen Büro bietet seit zwei Jahrzehnten Beratungen, Workshops und Seminare zu einer Vielzahl von Themen an. Häufige Inhalte der Beratungen sind Stress, Burnout, Mobbing und Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes.

Seit Corona werden immer öfter Einsamkeit, Probleme im Homeoffice, Angst vor der Zukunft, mangelnde Lebensfreude und Depressionen angesprochen. Das Chancen Nutzen Büro unterstützt aber auch bei Behördengängen oder zum Beispiel bei Anträgen auf Reha-Geld oder ärztlichen Freistellungen.

Das multiprofessionelle Team kann mit viel Erfahrung begleiten und unterstützen. Seit 2003 wurden über 9.000 Coachings und Beratungen durchgeführt sowie mehr als 1.700 Vorträge und Seminare vor über 55.000 Menschen gehalten.

Das Ziel des achtköpfigen Teams ist es, die Beschäftigungssituation von ArbeitnehmerInnen zu verbessern. Ganz besonders im Fokus stehen ältere Personen, Menschen mit Behinderungen, chronisch Erkrankte, aber auch Menschen mit psychischen Problemen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar

  • Alles Gute zu Deiner neuen großen Aufgabe Patrick Berger denn du hast ja einen sehr Großen Vorgänger der sehr viel für Menschen mit Einschränkungen erreicht hat.
    Alles Gute
    Siegfried
    Graz