Pepo Meia bittet zum Sommergespräch

Am 19. August 2021 traf Pepo Meia den Wiener Stadtrat Peter Hacker im Rahmen einer Pressekonferenz anlässlich der Kampagne #WeThe15 zu einem kurzen Sommergespräch im Arkadenhof des Wiener Rathauses. Im Rahmen des Gesprächs äußerte der Stadtrat interessante Details zum Thema Pflegegeld.

Pepo Meia und Peter Hacker
Daniel Ray

Am 19. August 2021 wollte man ein Zeichen für Menschen mit Behinderungen setzen, indem man das Rathaus violett beleuchtete.

Während bei der Pressekonferenz am Morgen desselben Tages es eher darum ging, die Kampagne #WeThe 15 zu promoten, nutzte der Behindertenaktivist Pepo Meia die Gelegenheit, um Stadtrat Peter Hacker für ein paar kritische Fragen zur Seite zu bitten.

Trennung von Pflegegeld und Unterstützungsleistungen für Menschen mit Behinderungen

Im Gespräch von Peter Hacker mit Pepo Meia wurden viele Themen angeschnitten. Vom Vorgehen der Regierung während der Covid19 Krise bis zur besseren Gesundheitsvorsorge in Wien oder barrierefreien Sportstätten.

Besonders interessant waren jedoch die Fragen rund um die Pflegegeldreform. Im Zuge dessen war von einem Pflegegeldgarantiefonds die Rede. Dieser beinhaltet einen Paradigmenwechsel weg vom pauschalen Zuschuss hin zur Finanzierung von Sachleistungen.

In Sachen Pflegegeld betonte Stadtrat Peter Hacker vor allem einen wesentlichen Punkt: Das Geld von Menschen mit Behinderungen müsse vom Pflegegeld entkoppelt werden.

Ich bin der Meinung, dass das Pflegegeld für Menschen mit Behinderungen kein geeignetes Instrument ist.

Für Menschen mit Behinderungen brauchen wir ein anderes System als Pflege und Betreuung, die Finanzierung und Unterstützung von Menschen mit Behinderungen muss vom Pflegegeld entkoppelt werden.

Bei Menschen mit Behinderungen ginge es weniger um klassische Pflege als um ein selbstbestimmtes Leben, führt Hacker weiter aus. Neben der Pflegereform müsste man daher auch das Unterstützungssystem für Menschen mit Behinderungen anpacken. In Sachen Pflegegeldergänzungsleistung brauche es, so Hacker, eine bundeseinheitliche Lösung.

Das komplette Interview von Pepo Meia mit Peter Hacker kann auf CBA (Culture Broadcasting) nachgehört werden.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.