Performance der Bilderwerfer

3 Tage unterschiedliches Programm der Bilderwerfer in Wien

Bilderwerfer
Bilderwerfer

Am 13., 14. und 15. November 2003 (jeweils um 20 Uhr) geben die Bilderwerfer unterschiedliche Vorstellungen im Wiener dietheater.

„Videos & Songs“ ist der Titel für die Performance am 13. November, in der die Performerinnen und Performer ihre Privatheit ins öffentliche Spiel bringen. Die „reale“ Note des Dokumentarischen in den Videos wird durch Interventionen digitaler Bildprozessierung ins Fiktionale erweitert.

Am 14. November wird „Soap & Songs“ gezeigt. Mediatorinnen der Stimmen aus den virtuellen Wohnräumen des WWW, denen sie (ihre) Körper geben, werden die Bilderwerfer zu Darstellerinnen und Darsteller von live editierten – vor Ort in Echtzeit entwickelten und auf Screens projizierten – Soap-Operas.

Nach dem Titel „Open Labs“ ist die Performance am 15. November benannt. Eine Improvisation, die PPP (pretty public privacy) zitiert im Bestreben einen Knotenpunkt zu schaffen, der die Kommunikation zwischen Realem und Virtuellem verdichtet. Erinnerungen, Texte, persönliche Gegenstände, Gäste, Video Clips, TV-und Filmprogramme, Tanz und Geschichten werden ohne ersichtliche oder lineare Ordnung präsentiert.

dietheater Konzerthaus, Künstlerhaus Karlsplatz 5,1010 Wien, Tel: 01 / Tel. 587 05 04, Kartenpreise: Pay as you wish

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.