Pflegefonds sollte noch vor dem Sommer beschlossen werden

Huainigg: Pflegende Angehörige sind wichtige Pfeiler unseres Pflegesystems und müssen entsprechend unterstützt werden!

Franz-Joseph Huainigg
ÖAAB

„80 Prozent der pflegebedürftigen Menschen werden zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt, die damit eine wichtige Leistung für unsere Gesellschaft erbringen und entsprechend unterstützt werden sollten“, fordert Dr. Franz-Joseph Huainigg, ÖVP-Sprecher für Menschen mit Behinderungen.

„Das Pflegegeld bietet eine wichtige Absicherung, auch aus Sicht pflegender Angehöriger, und muss als Geldleistung erhalten bleiben. Ich begrüße daher die Einrichtung eines Pflegefonds als wichtigen Schritt, der noch vor dem Sommer beschlossen werden soll“, so Huainigg heute, Mittwoch.

Der ÖVP-Behindertensprecher plädiert dafür, Hilfsangebote für Angehörige auszubauen, die Familienmitglieder zuhause pflegen, stellt dabei aber auch klar: „Diese Angebote können und müssen pflegende Angehörige unterstützen, sie können diese aber nie ersetzen!“

Die Betreuung innerhalb des Familienverbands sei schon jetzt ein Grundpfeiler unseres Pflegesystems und werde in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen: „Vor diesem Hintergrund ist mir die Verbesserung der Situation pflegender Angehöriger ein wichtiges Anliegen. Ihre Position muss gestärkt, ihre Leistung gewürdigt und unterstützt werden“, erklärt Huainigg abschließend.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.