Pflegegeld soll erstmals seit 1996 angehoben werden

ORF: Nach sieben Jahren soll das Pflegegeld erstmals wieder valorisiert werden.

Fragen rund ums Bundespflegegeldgesetz
Scharl, Magdalena

Wie der ORF durch APA Quelle erfahren hat soll das Pflegegeld um 1,8 Prozent angehoben werden.

Sozialminister Herbert Haupt (FPÖ) will morgen in den Ministerrat einen entsprechenden Antrag einbringen. „Wir werden sehen, ob es der Herr Finanzminister gelernt hat, sozial zu denken“, meinte Haupt.

Zweifel an der Erhöhung äußerte die Opposition die an der Durchführbarkeit zweifelt. Weiter berichtet der ORF dass im Vorjahr die Ausgaben für das Pflegegeld rund 1,3 Milliarden Euro betragen haben. Eine Erhöhung um 1,8 Prozent würde Mehrkosten von 23,4 Millionen Euro verursachen. Die Zahl der Pflegegeldbezieher betrug im Jänner 282.220. Zuletzt war das Pflegegeld im Jahr 1996 valorisiert worden.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.