Positionen zur Partizipation

Neue Publikation des Deutschen Instituts für Menschenrechte.

Deutsches Institut für Menschenrechte
Deutsches Institut für Menschenrechte

Die neueste Ausgabe der Publikationsreihe „Positionen“ der Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention widmet sich sowohl in „schwerer“ Sprache als auch in einer Zusammenfassung in Leichter Sprache dem Thema Partizipation.

„Die UN-Behindertenrechtskonvention thematisiert Partizipation auf vielfältige Weise und versteht Partizipation als Querschnittsanliegen. Im Hinblick hierauf skizziert die Monitoring-Stelle in der vorliegenden Ausgabe, welche staatlichen Verpflichtungen und zivilgesellschaftlichen Verantwortlichkeiten mit der Partizipation behinderter Menschen aus menschenrechtlicher Sicht verbunden sind“, heißt es in einer Presseinformation der Monitoring-Stelle beim Deutschen Institut für Menschenrechte.

Die Publikation kann von der Homepage heruntergeladen werden.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.