Präsentation des Zeitschrift Juridikum 1/08: Anti-Diskriminierung

Das Schwerpunktheft wird am 22. April 2008 in Wien und am 29. April 2008 in Graz im Rahmen von Posiumsdiskussionen vorgestellt.

Justitia
BilderBox.com

Die Wiener Präsentation findet am 22. April 2008 ab 19 Uhr im Juridicum der Universität Wien, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien, Dachgeschoß, statt und wird in Österreichische Gebärdensprache gedolmetscht.

Unter der Moderation von Marianne Schulze diskutieren:

  • Volker Frey, Klagsverband
  • Sandra Konstatzky, Gleichbehandlungsanwaltschaft
  • Cornelia Schweiner, Initiatorin „Achtung für Alle“
  • Alexander Somek, University of Iowa, Inst. for Advanced Study Berlin
  • Terezija Stoisits, Volksanwältin

Für die Präsentation in Graz gibt es noch keine näheren Informationen.

Das vorgestellte Heft umfasst Artikel unter anderem zu Diskriminierung aufgrund von Angehörigeneigenschaft, intersektioneller Diskriminierung, CEDAW (Frauenrechtskonvention), Mehrfachdiskriminierung und zur Rolle von NGOs bei der Bekämpfung von Diskriminierung.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.