Privatschulenförderung

Es gehe aber nicht an, daß die Privatschulen einerseits die Finanzierung durch den Staat verlangen, andererseits aber nur Schüler aufnehmen, die sie wollen.

Logo der SPÖ
SPÖ

Zum Thema Privatschulen betonte SPÖ-Schulsprecher Dieter Antoni, daß diese sinnvoll seien und auch finanziell unterstützt werden sollten, wenn sie ihre Aufnahmekriterien so formulieren, wie sie für die öffentlichen Schulen gelten.

Es gehe aber nicht an, daß die Privatschulen einerseits die Finanzierung durch den Staat verlangen, andererseits aber nur Schüler aufnehmen, die sie wollen.

Die Privatschulen müßten, um finanziell gleichgestellt zu werden, die Bestimmung der Lehrpläne einhalten, die Integration behinderter Kinder ernst nehmen und auch Kinder mit nicht-deutscher Muttersprache aufnehmen, so der SPÖ-Schulsprecher.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich