ProSieben zeigte barrierefreien Werbeblock dank Seven.One Media

Inklusion ist in der Werbung ein völlig unterschätztes Thema.

Fernbedienung und Fernseher
Daniel Hourtoulle auf Pixabay

„Nachdem unser Programm immer barrierefreier wird, war es an der Zeit, auch die Werbung für alle Menschen zugänglich zu machen“, sagt Thomas Wagner, Geschäftsführer und Chief Sales Officer der Seven.One Entertainment Group.

Inklusion ist in der Werbung ein völlig unterschätztes Thema. Um Aufmerksamkeit für die barrierefreie Werbung zu generieren, wurde am 16. Dezember 2022 ein etwas anderer Werbeblock bei ProSieben gezeigt.

Statt der regulären Werbespots gab es für die Zuschauer:innen Werbespots von AOK, Sparkasse, Aktion Mensch und Volkswagen ohne Visuals, ohne Markenzeichen, ohne Mimik und Gestik der Protagonisten zu sehen. Stattdessen beschreibt eine Stimme das, was eigentlich im Spot zu sehen wäre (Audiodeskription).

Seven.One Media wird künftig standardmäßig die Buchung von barrierefreier Werbung anbieten und Unternehmen bei der Umsetzung begleiten, zum Beispiel durch die Einblendung von Gebärdensprache oder Untertiteln.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.