Reduzierte Vielfalt

Eine inklusive Tanzperformance im Wiener Großstadtdschungel.

Reduzierter Vielfalt - Inklusive Tanzperformance mitten drin im öffentlichen Raum
Katharina Zabransky

Rollstuhl fahrende Menschen sind meist vereinzelt anzutreffen. Wir kehren dieses Verhältnis um. Sieben RollstuhlfahrerInnen stehen einem Performer zu Fuß gegenüber und tanzen gemeinsam.

Lassen Sie sich von der Ästhetik der Verhältnisumkehr überraschen. Geboten wird ein improvisierter und ein choreografierter Performancemix.

Das Ensemble besteht aus RollstuhlfahrerInnen mit und ohne „E“ mit unterschiedlichen Performanceerfahrungen, außerdem einem Geher.

Leitung: Sabine Wutschek, Katharina Zabransky
DarstellerInnen: Siegfried A., Anita B., Michael B., Lisa H., Sandra M., Thomas R., Franz S., Katharina Z.

Mit Dank an: Georg Maché, Musik: Tobias Wutschek und Bernhard Weiss

Wann und Wo?

  • Fr., 2.6. Südtiroler Platz, 1040 Wien, 18:30 (Festwochen Wieden, Nachbarschaftstag)
  • Do., 8.6. Schönbornpark, 1080 Wien; 17:30-18:00
  • Fr., 9.6. Türkenschanzpark, 1180 Wien; 17:30-18:00 (beim „Yunus-Emre-Brunnen“, Eingang Peter Jordan Straße)
  • Sa., 10.6. Karmeliterplatz, 1020 Wien; 11:30-12:00
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.