„Richtungsweisend“

Diesen alten Standardartikel habe ich vor kurzer Zeit wiederentdeckt. Wie richtig er doch ist:

„Richtungsweisend – Die Wiener Gemeinderäte Maria Rauch-Kallat und Hans König haben ein Antidikriminierungs-gesetz für Behinderte – in Anschluß an die Aktion Mensch – angekündigt: ‚Das soll richtungsweisend sein.‘ Die Abschlußgala findet am 26. Oktober 1991 statt. Bis dahin werden die Behinderten wissen, ob die Budgetverhandlungen zugunsten ihrer Pflegegeldvorsorge ausgegangen sind.“

Anmerkung

Die Aktion Mensch war wirklich richtungsweisend (Nur war es halt die falsche Richtung). Die Pflegegeldverhandlungen waren ebenfalls richtungsweisend. Vielleicht haben wir in fünf Jahren ein Pflegegeldgesetz, vielleicht auch nicht.

Ein Antidiskriminierungsgesetz wird auch richtungsweisend sein.
Einen ersten Schritt dafür hat Minister Lacina dafür getan. Für ihn sind alle gleich: Er hat alle behinderten Menschen vollständig integriert. (Sein Motto: Wir haben kein Geld, weder für behinderte Menschen noch für nichtbehinderte Menschen.)

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.