Rollstuhladaptierte Halloweenverkleidungen für Kinder

Das Unternehmen Target - einer der größten Einzelhändler in den USA - bedient jetzt auch dieses Bedürfnis.

2 Kindermodels in Rollstühlen. Links ein Mädchen mit einem Prinzessinnenkostum mit Kutsche und rechts ein Bub mit Piratenkostüm mit Piratenschiff
Target

Für Menschen, die mit Rollstuhl unterwegs sind und sich in der Faschingszeit oder für einen Ball verkleiden wollen, gibt es in Österreich keine entsprechenden Maskeraden zu kaufen, die den Rollstuhl miteinbeziehen.

Das Unternehmen Target aus den USA hat für diese Nische passende Verkleidungen kreiert. Zwei dieser Modelle gibt es in den USA online zu erwerben.

Das erste Modell der Serie ist ein Piratenschiff. Die Schiffsteile werden links und rechts an dem Rollstuhl befestigt, dazu schmückt die Felgen ein wirbelndes Meermotiv. Zu guter Letzt wird an der Rückenlehne eine Totenkopfflagge befestigt.

Das Kostüm ist so zugeschnitten, dass eine Öffnung am Rücken ein einfaches An- und Ausziehen ermöglicht. Außerdem sorgen breitere Hosenbeine für mehr Komfort.

Das zweite Kostüm im Sortiment von Target ist eine fliederfarbene Prinzessinnenkutsche. Sie wird – wie im Fall des ersten Modells – am Rollstuhl angebracht.

Beide Modelle können mit einer Schere am Rollstuhl zurechtgeschnitten und somit angepasst werden. Weiters betont der Hersteller, dass seine Kostüme ohne lästige Etiketten oder Nähte hergestellt werden.

Die Rollstuhladaptionen sind ab 45 US-Dollar erhältlich. Das Kostüm ist im Set nicht enthalten.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.