Schritt für Schritt

Am 5. Juni 2003 übergab das Forum Gleichstellung die bisher gemeinsam erarbeiteten Texte für ein Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz in Österreich.

Michael Krispl
Krispl

Seit 20. Mai 2003 gibt es nun die „Arbeitsgruppe der Bundesregierung zur Erstellung eines Behindertengleichstellungsgesetzes“ in Österreich. Das Forum Gleichstellung wurde in der ersten Sitzung der Arbeitsgruppe aufgefordert den aktuellen Entwurf für ein Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz den Mitgliedern der Arbeitsgruppe zu übergeben. Dieser Bitte kam das Forum Gleichstellung am 5. Juni 2003 gerne nach.

„Mit diesen ersten Arbeitspapieren – denen noch einige folgen werden – möchten wir die Zielrichtung, die wir uns von dieser Arbeitsgruppe erwarten, signalisieren“ skizziert der blinde Jurist und Mitglied des Forum Gleichstellung, Mag. Michael Krispl, den übergebenen Text.

Für die nächsten Monate erwartet er umfangreiche Verhandlungen mit den zuständigen Ministerien. „Wir müssen sicherlich sehr ins Detail gehen, um durchsetzbare Rechtsansprüche auf Gleichstellung in allen Lebensbereichen zu schaffen“ ist sich Krispl sicher.

Die nächste Sitzung der „Arbeitsgruppe der Bundesregierung zur Erstellung eines Behindertengleichstellungsgesetz“ findet am 10. Juni 2003 statt.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.