Sein 30-jähriges Bestehen feiert der Verein RollOn auch in Wien

Das Programm verspricht zwei sehr unterschiedliche Zugänge zum Thema Behinderung.

Logo rollon Austria Wir sind behindert
rollon.at

Zum einen macht das „erste Denkmal für das behinderte Leben“, der Engel mit gebrochenem Flügel, auch in Wien Station.

Es soll als Denkanstoß dienen, „damit Menschen mit Behinderungen auch in Zukunft das Licht der Welt erblicken dürfen und ein Teil der Gesellschaft werden“, heißt es in der Einladung.

Aus Anlass des internationalen Tages der Menschen mit Behinderung wird es am 3. Dezember 2019 um 10:00 Uhr im Gartenpalais Liechtenstein, Fürstengasse 1, 1090 Wien präsentiert. Barbara Stöckl wird moderieren. Für die musikalische Umrahmung sorgt Tomoko Mayeda.

Das Denkmal wurde am 5. Juni 2019 im Rahmen einer Generalaudienz in Rom von Papst Franziskus gesegnet. RollOn Obfrau Marianne Hengl wurde vom Kirchenoberhaupt in diesem Rahmen zur „Botschafterin des Lebens“ ernannt.

Informationen des Veranstalters zur Barrierefreiheit: Der Veranstaltungsort ist für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer barrierefrei zugänglich. Die Veranstaltung wird in ÖGS gedolmetscht

Vernissage und Talkrunde

Bitte etwas trauriger schauen, Sie sind ja behindert
Hubbe, Phil.

Zum anderen lädt der Verein um 18:30 Uhr zu einem „Abend mit ganz viel Humor“ ein.

Im Rahmen einer Vernissage der Bilder von Phil Hubbe wird eine Talkrunde der Frage nachgehen: „Darf man Witze auf Kosten von Menschen mit Behinderung machen?“

Der Künstler lebt seit seinem 22. Lebensjahr mit Multipler Sklerose. Er selbst beantwortet die Frage ganz klar mit „Ja!“. Denn, „was außer Humor und herzhaftem Lachen kann Barrieren und Hemmnisse besser zum Einsturz bringen?“

Diese zweite Veranstaltung findet im Uniqa Tower, Untere Donaustraße 21, 1020 Wien statt.

Der Verein RollOn freut sich auf viele Gäste und bittet um Anmeldung unter m.hengl@rollon.at.

Informationen des Veranstalters zur Barrierefreiheit:

Beide Veranstaltungsorte sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer barrierefrei zugänglich. Die beiden Veranstaltungen werden in ÖGS gedolmetscht. Zusatzinformation für die Abendveranstaltung: Eine behindertengerechte Toilette befindet sich direkt auf der Ebene, wo die Veranstaltung stattfindet.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.