Selbstvertreterkongress für Menschen mit Behinderung

Vom 29. bis zum 30. April 2005 findet im Don Bosco Haus in Wien der von den Selbstvertretern der Lebenshilfe Wien organisierte "Selbstvertreterkongress für Menschen mit Behinderung" statt.

Plakat Selbstbestimmung im Alltag
Primig-Eisner, Birgit

Er steht unter dem Motto „Wir setzen uns für unsere Rechte ein und vertreten uns selbst.“

Es werden in diesen zwei Tagen verschiedene Arbeitsgruppen mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten gebildet. Selbstbestimmung und Selbstvertretung stehen im Mittelpunkt.

Eingeladen sind alle behinderten Menschen, die Teilnahme am Kongress und die Verpflegung sind kostenlos. Falls eine Übernachtungsmöglichkeit benötigt wird empfiehlt sich das Don Bosco Haus – die Kosten sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.

Ihre Anmeldung schicken Sie bitte an: Lebenshilfe Wien, z.H. Frau Heide Tomacek, Schönbrunnerstraße 179, 1120 Wien.

Für Fragen zum Kongress steht Frau Tomacek unter: 0699 / 15928205 zur Verfügung. Anmeldeschluss ist der 25. März 2005.

Adresse Don Bosco Haus: St. Veitgasse 25, 1130 Wien, Tel.: 01/87839

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Können an der Tagung nur Menschen, die in Wohngruppen oder Werkstätten der Lebenshilfe wohnen oder arbeiten daran teilnehmen? Alles Gute jedenfalls jetzt schon den Teilnehmerinnen und Teilnehmern und viele wichtige Erkenntnisse!