SLI befragt Tiroler Parteien zu ihrer Behindertenpolitik

Anlässlich der Landtagswahlen am 28. April 2013 hat Selbstbestimmt Leben Innsbruck an die Tiroler Parteien Fragen zur Behindertenpolitik gestellt.

Selbstbestimmt Leben Innsbruck
SLI-Innsbruck

Selbstbestimmt Leben Innsbruck veröffentlichte am 10. April 2013 nun die Antworten als Wahlhilfe für Menschen mit Behinderungen und für alle interessierten und mitbetroffenen Personen.

Konkret wollte SLI Antworten zu Fragen aus den Themenbereichen „Persönliche Assistenz“ und bundeseinheitliche Regelung, „Persönliches Budget“, De-Institutionalisierung, Barrierefreiheit, Monitoring der UN-Behindertenrechtskonvention und Inklusive Bildung.

Die Antworten sind sehr interessant und informativ. Allerdings fällt auch sofort auf, wie unterschiedlich die Positionen der Landesparteien im Vergleich zu den Bundesparteien sind.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.