Soziale Treffsicherheit: Vor Ende für „Mitversicherung“

Mazal-Bericht nächste Woche. Mehr Treffsicherheit bei "Arbeitsloser".

„Die kostenlose Mitversicherung für Ehegattinnen ohne Betreuungsverpflichtungen wird fallen. Das dürfte eine der Maßnahmen der Regierung zur besseren Treffsicherheit von sozialen Maßnahmen sein“, berichtet die Vorarlberger Tageszeitung.

Man werde das „zur Diskussion stellen“, sagte Bundeskanzler Wolfgang Schüssel nach einer Sitzung des ÖVP-Parteivorstandes. Schüssel machte allerdings Einschränkungen. Es wird keine Rückwirkung geben, betroffen sind nur Ehepartner, die nie eine Betreuungspflicht gehabt haben.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.