SozialMarie: Heuer auch mit Publikumspreis

Die Ausschreibung zur achten Vergabe der SozialMarie ist angelaufen. Einreichungen noch bis 7. Februar 2012 möglich. In den vergangenen 7 Jahren wurden 105 Projekte aus 1.400 Einreichungen ausgezeichnet und mit 294.000 Euro bedacht.

Preisübergabe SozialMarie 2007 an Nueva
Unruhe Privatstiftung

„Auch dieses Jahr suchen wir ProjektbetreiberInnen, die mit innovativen Lösungen auf geänderte gesellschaftspolitische Bedingungen reagieren. Die besten 15 Projekte werden mit dem SozialMarie Preis und einem Preisgeld im Gesamtwert von 42.000 Euro ausgezeichnet“, informieren die Organisatorinnen und Organisatoren der SozialMarie.

Im Internet sind die Einreichunterlagen zum Download verfügbar. Einreichfrist: 7. Februar 2012

Das Ziel der SozialMarie ist innovative soziale Ideen und deren Umsetzung in der Öffentlichkeit bekannt zu machen und die Vernetzung von Sozialprojekten zu fördern.

Neu: Der SozialMarie Publikumspreis

Erstmalig gibt es heuer die Chance den Publikumspreis zu gewinnen. Den Preis bekommt jenes Projekt, das vom 28. Februar bis 26. März 2012 die meisten Stimmen auf der Webseite www.sozialmarie.org erhält.

Es wird einen österreichischen und einen ungarischen Publikumspreis geben. Die Sieger erwartet eine Überraschung, die im Rahmen der Preisverleihung am 1. Mai 2012 vorgestellt wird.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.