Gabriele Schaunig-Kandut

SPÖ-Vorsitzende Schaunig tritt für Erhöhung des Pflegegeldes ein

Schaunig: "Jörg Haider versucht nicht, die Menschen zusammenzubringen"

Für Neuwahlen in Kärnten spricht sich die Vorsitzende der SPÖ-Kärnten, LHStv. Gaby Schaunig, im Sommergespräch der Sendung „Kärnten heute“ aus. Es gehe um die Verantwortung im Land, so Schaunig in dem Interview, in dem sie auch zum Nationalratswahlkampf, zur Hypo-Bank sowie zur Ortstafel- und Pflegediskussion Stellung nimmt.

In der aktuellen Pflegediskussion tritt Schaunig für eine Erhöhung des Pflegegeldes um 15 % ab 1. Oktober ein.

Weiters für mehr Aufklärung, Schaffung von Alternativen und mehr Unterstützung von pflegenden Angehörigen. Ausländische Pflegekräfte sollten erst einmal legalisiert werden. „Ich glaube, wenn man eine Lösung finden möchte, dann kann man das nur über eine kurzzeitige Bewilligung auch lösen und parallel dazu Angebote aufbauen, die dazu führen, dass pflegende Angehörige sie sich auch leisten können“, so Schaunig.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.