St. Pölten: Unterstützung beim Tanken


"In St. Pölten gibt es keine Tankstellen mehr mit Bedienung und SB-Tankstellen sind für Rollstuhlfahrinnen und Rollstuhlfahrer kaum nutzbar", so der Obmann des Club 81 - Club für Behinderte und Nichtbehinderte St. Pölten, Josef Schoisengeyer.

MOL-Tankstelle in St. Pölten
Club 81

„
Denn die Maßnahmen zur Kosteneinsparung, haben die Tankstellenbetreiber dazu veranlasst, die Tankstellen von der Bedienung durch einen Tankwart auf Selbstbedienung bei den Zapfsäulen umzustellen“, ist einer aktuellen Information des Club 81 zu entnehmen.

Man habe daher zusammen mit der MOL-Tankstelle Kurt Kern in St. Pölten eine Lösung gefunden:
 „
Autofahrerinnen und Autofahrer mit Behinderung werden auch künftig an dieser Tankstelle bedient. Es reicht, sich durch ein kurzes Hupsignal und das Vorzeigen des Parkausweises bemerkbar zu machen. Gerne wird man dann behilflich sein und das Auto betanken, obwohl es sich um eine SB-Tankstelle handelt“, erläutert Schoisengeyer.


Die MOL-Tankstelle befindet sich in der Praterstraße 30 in St. Pölten, informiert der Club 81.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.