Steiermark: Menschen mit Lernschwierigkeiten haben wieder eine Vertretung

Die Gruppe - genannt die fleißigen Bienen - hat auch politische Zielsetzungen. So werden z.B. stärkere Mitspracherechte von Menschen mit Lernschwierigkeiten oder die volle Sozialversicherung für Menschen in Tagesstrukturen gefordert.

Gruppenbild der fleißigen Bienen
Die fleißigen Bienen

Menschen mit Lernschwierigkeiten in der Steiermark hatten längere Zeit keine offizielle Vertretung. Nun hat sich um Frau Tamara Gödl eine neue Gruppe gebildet, die Hilfe in verschiedensten Bereichen anbietet, informiert Mag. Wolfgang Palle aus dem Büro der Beauftragten der Stadt Graz für Menschen mit Behinderung, in einer Aussendung.


Name der Gruppe: Fleißige Bienen

Werner Berghofer und Günter Draxler kämpfen gemeinsam mit Frau Gödl um die Rechte von Menschen mit Behinderung. Sie bilden ein Team und nennen sich die „fleißigen Bienen“. Erreichbar ist die Gruppe unter der Telefonnummer 0650 / 7332072.

„Wir möchten nicht mehr als Geistig Behindert bezeichnet werden“, wehrt sich Frau Gödl gegen Vorurteile gegen Menschen mit Lernschwierigkeiten und ergänzt: „Wir wissen, was wir wollen und können unsere Forderungen auch durchsetzen.“ Frau Gödl hat bereits eine lange Geschichte als Selbstvertreterin hinter sich. Sie leitete den Vorläuferverein „people first“.

Angebote der Gruppe

Die Angebote der engagierten Gruppe – so Palle weiter – sind vielfältig: Sie beraten Menschen mit Lernschwierigkeiten in verschiedensten
 Belangen, z.B. bei Fragen zum Wohnen, zur Arbeit oder zur Freizeit. Sie bieten Begleitung bei Behördenwegen an oder 
helfen bei Anträgen.

Frau Gödl und ihr Team unterstützt Menschen mit Lernschwierigkeiten, die bei Trägervereinen arbeiten oder wohnen 
und klärt sie über ihre Rechte auf. „Es ist nicht immer leicht, seine Rechte gegen jemanden durchzusetzen, bei dem 
man arbeitet oder wohnt“, weiß sie aus eigener Erfahrung. „Wir tun uns als Außenstehende leichter.“

Unterstützt werden die Fleißigen Bienen vom ÖZIV und dem Beauftragten der Stadt Graz für Menschen mit Behinderung.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Super!