Stevie Wonder gab für UNO Geburtstagskonzert

Der Tag der Vereinten Nationen wird jährlich am 24. Oktober begangenen, weil 1945 an diesem Tag der Gründungsvertrag - die UN-Charta - in Kraft getreten ist.

Flagge der Vereinten Nationen UNO
UN Photo/Jean Marc Ferré

Zum heurigen Geburtstag der UNO gab der blinde Sänger Stevie Wonder, er ist auch als Friedensbotschafter der UNO tätig, im Saal der UN-Vollversammlung in New York ein Konzert. (Siehe Aussendung der UNO.)

Er sang abschließend für UN-Generalsekretär Ban Ki Moon und die anwesenden Diplomatinnen und Diplomaten „Happy Birthday“.

Mit seinem Auftritt wollte der Sänger nach eigenen Angaben auch für mehr Anstrengungen für eine barrierefreie Welt für behinderte Menschen werben, ist der Nachrichtenseite „Die WELT“ zu entnehmen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.