Wappen Land Kärnten

Stolperstein „öffentlicher Verkehr“

Stolperstein Nr. 41 des BMKz im Laufe der Aktion "Stolpersteine auf dem Weg zur Gleichstellung" beschäftigt sich mit Hindernissen für sehbehinderte und blinde Menschen beim Benutzen öffentlicher Verkehrsmittel.

Auf ihren Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Villach nach Klagenfurt stößt Mara Schellander, die diesen Weg während ihres Studiums an der Universität Klagenfurt mehrmals wöchentlich zurücklegt, auf einige Hindernisse. Diese werden, aller Integrations-Diskussionen zum Trotz, erst geschaffen.

Um welche Hindernisse es sich dabei handelt, ist in Stolperstein Nr. 41 nachzulesen.

Wenn auch Sie die Aktion „Stolpersteine auf dem Weg zur Gleichstellung“ unterstützen wollen, senden Sie bitte konkrete Beispiele von Barrieren sowie auch etwaige Lösungsvorschläge für deren Beseitigung an bmkz@uni-klu.ac.at.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.