T4 – Virtueller Gedenk- und Informationsort freigeschaltet

Ein virtueller Gedenk- und Informationsort über die NS-"Euthanasie" wurde am 9. November 2011 freigeschaltet.

NS-Opfer  Hansi Thaler
Familie Thaler

Gedenkort-T4.eu wurde am 9. November 2011 online gestellt und informiert über die nationalsozialistischen ”Euthanasie”-Morde an 300.000 Menschen mit einer sogenannten geistigen Behinderung oder psychischen Erkrankung in Deutschland und Europa.

„Wir unterstützen die Bemühungen um ein angemessenes Gedenken und einen Ort der Information in der Tiergartenstrasse 4 in Berlin. Gedenkort-T4.eu stellt auch einen Bezug zur Gegenwart her. Interessierte Nutzer haben die Möglichkeit ihr Wissen und ihre Erfahrungen einzubringen“, heißt es auf der Startseite, auf der Fotos der ermordeten Menschen zu sehen sind.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.