Tageszeitung durch´s Telefon

Für blinde, sehbehinderte und körperbehinderte Menschen gibt es eine neue Möglichkeit die Zeitung Kleine Zeitung zu beziehen.

Mittels Modem (ein Zusatzgerät zum Telefon), werden die Daten der Tageszeitung direkt aus dem Zeitungsverlag der – über die Telefonleitung – in den Computer daheim übertragen.

Nach einer Übertragungszeit von ca. ein bis drei Minuten (je nach Umfang der Zeitung), kann die Zeitung in aller Ruhe gelesen werden – entweder auf dem Bildschirm oder über Sprachausgabe.
Getestet kann das System im Behindertenzentrum der Stadt Wien werden.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.