Tagung am 25. Juni 2021 in Wien

Mein Kraft-Rucksack - Unterstützung für gewaltbetroffene Frauen* mit Behinderung*
So heißt ein neues Buch.

Tafel mit der Aufschrift Wien
BilderBox.com
Cover des Buch: Kraft-Rucksack
The Graphic Society

Das Buch haben der Verein Ninlil und der Verein Leicht Lesen – Texte besser verstehen gemeinsam geschrieben.

Was kann Frauen mit Behinderung und Gewalterfahrung helfen?

Darum geht es in dem Buch und bei der Tagung.

Der Verein Ninlil und der Verein Leicht Lesen – Texte besser verstehen stellen das Buch vor.

Es gibt auch zwei Vorträge in Einfacher Sprache.

Die Tagung ist eine gemeinsame Veranstaltung von drei Vereinen:
Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF), Ninlil und Leicht Lesen – Texte besser verstehen.

Datum: 25. Juni 2021
Zeit: 14.00 bis 18.00 Uhr
Ort: SkyDome vom Hilfswerk, Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien

Der Eintritt ist gratis!

Informationen zur Barriere-Freiheit:

  • Der Sky-Dome ist barriere-frei zugänglich.
  • Die Vorträge sind in Einfacher Sprache.
    Und es gibt Zusammenfassungen in Leichter Sprache.
  • Die Vorträge sind in ÖGS übersetzt
    und es gibt eine Schrift-Dolmetscherin.

So können Sie sich anmelden:

  • Schreiben Sie eine E-Mail an: anmeldung@ninlil.at
  • Rufen Sie bei Ninlil an: 01 714 39 39 16
  • Anmeldeschluss: 15. Juni 2021

Die Einladung mit dem genauen Programm finden Sie hier:
https://www.ninlil.at/kraftwerk/tagung.html

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar

  • hallo Frau Scharl,
    das ist eine tolle und wichtige Veranstaltung. Da ich aus Vorarlberg komme, ist es mir leider nicht möglich daran teilzunehmen. Ich arbeite als Sexualpädagogin in einem Team der Lebenshilfe und würde mich sehr freuen, wenn wir einige Exemplare des Buches beziehen könnten?

    Viele Grüße Liane Diwischek