Tirol: kostenloser Schriftdolmetsch-Service für Menschen mit Hörbehinderung

Schriftdolmetschen unterstützt bei der Kommunikation in allen Lebensbereichen: zum Beispiel im Beruf, bei Veranstaltungen, bei rechtlichen Terminen und in der Freizeit.

Schriftdolmetscherin tippt in einem Laptop
Tiroler Beratungsstelle für Gehörlose

Schriftdolmetscherinnen und Schriftdolmetscher schreiben die gesprochene Sprache mit. Die Person mit Hörbehinderung kann auf dem Bildschirm, Tablet oder einer Leinwand mitlesen.

Die Mitschrift erfolgt entweder wortwörtlich, inhaltlich zusammengefasst oder vereinfacht – so wie die Person es braucht. Sie kann gleichzeitig mitlesen oder im Nachhinein.

Datenschutz und Vertrauen

Schriftdolmetscherinnen und Schriftdolmetscher sind zur Verschwiegenheit verpflichtet, unvoreingenommen und unparteiisch. Alle Live-Mitschriften werden anschließend aus Datenschutzgründen sofort gelöscht. Das ist zum Beispiel für eine vertrauensvolle Atmosphäre bei Gesprächen mit einem Arzt oder mit einer Ärztin sehr wichtig.

Rahmenbedingungen

Dauert ein Termin länger als 45 min, werden zwei Dolmetscherinnen oder Dolmetscher beauftragt. Das ist notwendig, weil Schriftdolmetschen eine sehr anstrengende Tätigkeit ist. Dann können sich beide abwechseln.

Bei langen Terminen kann es auch sein, dass eine oder einer der beiden DolmetscherInnen in eine Sprachmaske spricht. Die Sprachmaske wandelt das Gesagte elektronisch in Schrift-Text um. Die zweite Dolmetscherin oder der zweite Dolmetscher korrigiert oder ergänzt den Text.

Die Vermittlungszentrale und ihr Angebot

„Seit kurzem gibt es Neuigkeiten für alle schwerhörigen und gehörlosen und hörenden Menschen. Ab jetzt kann man nämlich durch Schriftdolmetschen in allen Situationen des Lebens alles mitlesen“, hält Veronika Lamprecht von der Tiroler Beratungsstelle für Gehörlose – Vermittlung Schriftdolmetschen – gegenüber BIZEPS fest.

Die Vermittlungszentrale berät und unterstützt beim Antrag auf Finanzierung, klärt diese ab, organisiert Dolmetscherinnen und Dolmetscher und kümmert sich um die Abrechnung. Die Leistung ist für die Kundinnen und Kunden mit Hörbehinderung kostenlos.

Auf der Homepage der Vermittlungszentrale für Schriftdolmetschen finden Sie auch erklärende Videos.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.