Tiroler Aktionsplan für Menschen mit Behinderungen angekündigt

Dieser soll bereits bis Mitte 2020 stehen und alle Lebensbereiche miteinbeziehen. 

Ortschild mit Aufdruck Tirol
BilderBox.com

Anlässlich eines Besuches von Behindertenanwalt Hansjörg Hofer in Innsbruck kündigt die Tiroler Landesrätin Gabriele Fischer (GRÜNE) einen Aktionsplan für Menschen mit Behinderungen für das Land Tirol an.

Ein Staatssekretär für Inklusion und barrierefreies Bauen, das war unter anderem Thema des gemeinsamen Austauschs von Behindertenanwalt Hofer und der Tiroler Landesrätin Fischer.

Vor allem eine Ankündigung von Landesrätin Fischer fällt im Bericht der Tiroler Tageszeitung vom 11. November 2019 ins Auge: Fischer, so heißt es in dem Artikel, sagt, dass sie an einem Aktionsplan für Menschen mit Behinderungen für das Land Tirol arbeitet. 

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar

  • Vorbildhaft und ich hoffe unter ernsthafter Mitwirkung der Menschen, um die es geht, d.h. um Einhaltung der UN-Behinderten-Rechts-Konvention.