Tiroler Gemeindeseiten im Test

Kürzlich wurde eine Studie zur Barrierefreiheit von Gemeinde-Webseiten in Tirol vorgestellt. Das Ergebnis ist ernüchternd.

solito-Studie: Barrierefreiheit im Internet 2011
solito

„Unsere Studie ‚Barrierefreiheit im Internet 2011‘ befasst sich mit dem Thema barrierefreies Internet und überprüft dabei 30 Tiroler Gemeindewebseiten auf deren Grad der Barrierefreiheit“, erläutert Studienautor Florian Hupfauf vom Tiroler IT-Unternehmen solito.

„Von den 30 untersuchten Gemeinden erfülle keine einzige die gesetzlichen Auflagen“, berichtet ORF-Tirol über die Studie. Trotzdem soll das Thema mit einem positiven Anstoß vorangetrieben werden; der Slogan der Studie lautet daher „Barrierefrei in die Zukunft“.

Verbesserungen notwendig

„Gemeinden wissen meist schon recht gut über Barrierefreiheit Bescheid. Dennoch fehlt noch oft der nötige Nachdruck, dass Barrierefreiheit auch nachhaltig verfolgt wird. Wir wollen durch das Herausstreichen der positiven Aspekte ein Umdenken dahingehend fördern, dass Gemeinden motiviert werden, ihren Auftritt barrierefrei zu gestalten“, informiert Hupfauf in einem Blogbeitrag.

Ziel der Studie war u.a. „Barrierefreiheit soll in ein positives Licht gerückt werden. Weg von negativen Assoziationen, hin zu einem aufgeschlossenen Umgang mit diesem Thema!“

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.