Türkei: 22 % mehr Staatsangestellte mit Behinderung für 2011 geplant

Die öffentliche Verwaltung in der Türkei plant, im Jahr 2011 die Anzahl von Staatsangestellten mit Behinderung von 21.875 auf 26.625 zu erhöhen.

Flagge Türkei
BilderBox.com

In einem Bericht auf der Homepage des Zentrum für Selbstbestimmtes Leben in Zürich erfährt man, in welchen Verwaltungseinheiten heuer zusätzlich behinderte Menschen angestellt werden sollen. (Siehe Quelle des Berichts)

Der Generaldirektor der Verwaltungsabteilung, Bekir Köksal erklärt, dass die neuen Anreize zur Anstellung von Menschen mit Behinderung schon wirksam geworden seien und sich in der Folge die Zahl der beim Staat angestellten Menschen mit Behinderung in allen Bereichen stark erhöhe.

Die Verwaltungsabteilung für Menschen mit Behinderung ist dem türkischen Premierminister zugeteilt. Es ist eine Qualifikation für die Beschäftigung im Staatsdienst vorgeschrieben und derzeit schwer, geeignete behinderte Menschen zu finden, da das Ausbildungsniveau behinderter Menschen gering ist.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich