U4-Station Schönbrunn bis 1. November 2008 gesperrt

Die Station wird generalsaniert, geben die Wiener Linien bekannt und verweisen auf Ausweichmöglichkeiten.

Wiener Linien
Wiener Linien

„Von 15. September 2008 bis 1. November 2008, halten die Züge der U4 nicht in der Station Schönbrunn. Während der Sperre werden Teile des Stationsgebäudes und vor allem die Bahnsteige mit ihren denkmalgeschützten Fliesenbelägen generalsaniert“, geben die Wiener Linien in einer Presseaussendung bekannt.

Alternativen

„Zum Haupteingang von Schloss Schönbrunn kommt man entweder von der U4-Station Meidling Hauptstraße mit der Buslinie 10A oder von der U4-Station Hietzing mit den Linien 10 oder 58. Schönbrunn und der Tiergarten sind aber ebenso bequem von der U4-Station Hietzing aus erreichbar“, erläutert Mag. Johann Ehrengruber, Pressesprecher der Wiener Linien.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.