ULF fährt bald auch nach Hernals

Rund 90 Niederflurstraßenbahnen sind derzeit bereits im Einsatz

Niederflurstraßenbahn ULF
BIZEPS

Seit 1998 sind nach und nach zahlreiche Linien umgerüstet worden. Zuletzt der J-Wagen. Weitere sollen nun folgen, so Johann Ehrengruber von den Wiener Linien.

„Die nächste Linie, die den ULF bekommt, wird die 43er Linie sein. Das soll nach im Spätherbst passieren. Nächstes Jahr soll dann auch die 44er Linie umgerüstet werden.“ Bis 2008 sollen insgesamt 150 ULF-Garnituren in Wien unterwegs sein.

ULF ist eine Abkürzung aus dem englischen für „Ultra Low Floor“, was soviel wie „extrem niedriger Einstieg“ bedeutet. Damit ist die niedrige Einstiegshöhe von lediglich 19 Zentimetern gemeint. Bei herkömmlichen Garnituren müssen die Fahrgäste fast drei Mal so hoch steigen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.