Unabhängiger Monitoring-Ausschuss sucht neue Mitglieder

Für die Funktionsperiode 2025 bis 2029 sucht der Unabhängige Monitoring-Ausschuss, der die Einhaltung der Menschenrechte von Menschen mit Behinderung auf Grundlage der UN-BRK auf Bundesebene überwacht, neue Mitglieder.

Lupe
BilderBox.com

Die Mitglieder des Monitoring-Ausschusses werden auf Vorschlag des Österreichischen Behindertenrats von dem oder der amtierenden Sozialminister:in für vier Jahre ernannt (siehe Aufruf).

Die laufende Funktionsperiode endet am 31. Dezember 2024.

Engagierte Menschen gesucht!

Für die Funktionsperiode 2025 bis 2029 werden neue Mitglieder gesucht, um den Ausschuss bei seiner Arbeit zu unterstützen.

Der Ausschuss trifft sich monatlich zu etwa dreistündigen Sitzungen online oder vor Ort. Er erarbeitet unter anderem Stellungnahmen und andere Dokumente zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) in Österreich und befindet sich auch im laufenden Austausch mit der Zivilgesellschaft.

Der Ausschuss ist keine Interessenvertretung, sondern ein Überwachungsorgan.

Die Arbeit im Ausschuss ist ehrenamtlich. Die Mitglieder arbeiten unabhängig und weisungsfrei. Inklusive der Sitzungen ist mit einem Arbeitsaufwand von monatlich etwa sechs bis zehn Stunden zu rechnen.

Wer wird gesucht?

  • vier Vertreter:innen der organisierten Menschen mit Behinderungen
  • einen/eine Vertreter:in einer Nichtregierungsorganisation aus dem Bereich der Menschenrechte
  • einen/eine Vertreter:in einer Nichtregierungsorganisation aus dem Bereich der Entwicklungszusammenarbeit
  • einen/einen Vertreter:in der wissenschaftlichen Lehre

und je ein Ersatzmitglied

Die Mitarbeit bietet

  • aktive Mitgestaltung des gesellschaftlichen Wandels durch menschrechtsbasierte Überwachungsarbeit
  • vertiefende Auseinandersetzung mit der UN-BRK, unterstützt durch ein hochmotiviertes Büro-Team
  • inklusive und barrierefreie Zusammenarbeit auf höchstem Standard
  • Vernetzung und Austausch der Mitglieder untereinander
Wollen Sie die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Österreich überwachen? GESUCHT: ehrenamtliche Mitglieder für den Unabhängigen Monitoringausschuss Funktionsperiode 2025-2029; Frist 7.8.2024 Alle Infos: monitoringausschuss.at
Monitoringausschuss

Bei Interesse senden Sie bitte ein Motivationsschreiben mit Lebenslauf in schriftlicher Form oder als Video bis 7. August 2024 an buero@monitoringausschuss.at.

Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich eingeladen, sich zu bewerben!

Für Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an buero@monitoringausschuss.at oder rufen Sie die Telefonnummer 01 295 43 43 42 an.

Ausführliche Informationen zur Ausschreibung finden Sie auf der Internetseite des Österreichischen Behindertenrats und auf der Internetseite des Unabhängigen Monitoring-Ausschusses.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich