USA: Justizministerium verklagt Architekturbüro

Sportstadien nicht ausreichend zugänglich

Gleichstellung - Amerika gewinnt
BIZEPS / BilderBox.com

Das US-Justizministerium hat das größte staatliche Architekturbüro „Ellerbe Becket“ verklagt, weil Sportstadien in Boston, Portland, Philadelphia, Buffalo, Washington DC. und Cleveland nicht zugänglich entworfen wurden.

Die Kläger führen an, daß die Stadien Behinderten nicht die gleich gute Sicht auf das Spielfeld wie anderen Zusehern bieten – wie durch ADA (Americans with Disabilities Act) seit 1993 vorgeschrieben ist – da Rollstuhlfahrer nicht in der Lage seien, über Zuschauer, die vor ihnen stehen, zu sehen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.