Verkehrsausschuss: Barrierefreies Telefonieren soll erleichtert werden

Parteien unisono für barrierefreie Telekommunikation

Parlament
BilderBox.com

Einstimmig nahm der Ausschuss einen von der Abgeordneten Helene Jarmer (G) initiierten All-Parteien-Entschließungsantrag (2339/A(E)) zum Ausbau der barrierefreien Telekommunikation an.

Die Bundesregierung wird darin ersucht, als Beitrag zur weiteren Umsetzung der UNO-Behindertenrechtskonvention zur Gleichstellung und Inklusion von Menschen mit Behinderungen, in Gespräche mit den Unternehmen einzutreten, um den Telefonie-Zugang gehörloser, hör- und sprechbehinderter sowie taubblinder Menschen weiter zu verbessern.

Miterledigt wurde ein eigener Entschließungsantrag von Abgeordneter Helene Jarmer (G) zur Einrichtung einer barrierefreien Telefonvermittlungszentrale (750/A(E)).

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.