Verlängerte Sperre U1-Lift Karlsplatz

Die Fertigstellung des Liftes von der Opernpassage zum Bahnsteig der Linie U1 verschiebt sich auf Mitte April 2012.

Wiener Linien
Wiener Linien

Die Wiener Linien informieren BIZEPS, dass die Bauarbeiten aufwändiger seien, als gedacht und der Lift erst Mitte April (und nicht wie geplant Ende Jänner) zugänglich sein wird.

Die Wiener Linien ersuchen ihre Fahrgäste, die auf die Benützung eines Liftes angewiesen sind, vorübergehend folgende Alternativen zu nutzen:

  • Fahrgäste, die mit der U1 kommen und am Karlsplatz aussteigen wollen: Die Fahrgäste werden ersucht, am Schwedenplatz von der U1 in die U4 oder am Praterstern von der U1 in die U2 umzusteigen – die Lifte der U4 und U2 stehen am Karlsplatz wie gewohnt zur Verfügung.
  • Fahrgäste, die am Karlsplatz in die U1 einsteigen wollen: Die Fahrgäste werden gebeten, ab Karlsplatz mit der U2 zum Praterstern oder mit der U4 zum Schwedenplatz zu fahren und dort in die U1 umzusteigen. Die Lifte der U2 und U4 am Karlsplatz sowie am Praterstern und Schwedenplatz sind weiterhin barrierefrei benutzbar.

„Außerdem möchten wir Ihnen an dieser Stelle ankündigen, dass der Lift bei der Stiege 1 (ehemals Meinl-Eck) in der Opernpassage Mitte März eröffnet wird. Wenn Sie in Richtung 4. Wiener Gemeindebezirk gelangen wollen, können Sie somit auf den neugeschaffenen Lift zurückgreifen“, informieren die Wiener Linien abschließend.

In Zukunft möchten die Wiener Linien Informationen zu nicht in Betrieb befindlichen U-Bahn-Liften online zur Verfügung stellen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Wenn die U-Bahnstationen generell mit zwei Lifte ausgestattet wären, wie auch oft geplant – würde dass für Betroffene, die auf Lifte angewiesen sind, keine Beeinträchtigungen bedeuten … Tja das liebe Geld