„Was kann Wien von Bremen lernen?“

Das war der Titel eines detailreichen Vortragabends mit Horst Frehe am 23. Mai 1996 in Wien.

Horst Frehe
selbst aktiv

In einer sehr engagiert geführten Diskussion war die Verkehrspolitik der Stadt Wien der Schwerpunkt. BIZEPS lud zu dieser Veranstaltung ein.

Der Vertreter der Wiener Linien, Dipl.Ing. Günther Grois, hielt fest an seinen sachlich unrichtigen Argumenten, auch die Vorsitzende der Gemeinderätlichen Behindertenkommission 2. Landtagspräsidentin Erika Stubenvoll, vermied es sehr geschickt, die aufgeworfenen Fragen zu beantworten.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.