Weitere Präparate aufgetaucht

ORF: Untersuchung angekündigt

Opfer der NS-Zeit
Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes

Wie der ORF berichtet sind im Vorfeld der Gedenkfeier für die in der NS-Euthanasieanstalt „Am Spiegelgrund“ ermordeten Kinder am Sonntag am Gelände des nunmehrigen Otto Wagner-Spitals am Steinhof in Wien weitere fragwürdige Präparate aufgetaucht. Das berichtete die „Presse“ in ihrer Samstag-Ausgabe.

„Rund 70 Opfer seien bereits eindeutig identifiziert, so der Historiker Herwig Czech dazu gegenüber der APA. Die Wiener Gesundheitsstadträtin Elisabeth Pittermann (SPÖ) will eine Untersuchung der Überreste veranlassen, so ihre Sprecherin Andrea Rogy.“, berichtet der ORF weiter.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.