Wenn gehörlose Menschen mit dem iPhone telefonieren

In der Schweiz gibt es seit fast 20 Jahren eine Telefonvermittlungszentrale, damit hörende und gehörlose Menschen mit einander telefonieren können. Seit kurzem ist dieses Service auch über iPhone nutzbar.

Schweizer Telefonvermittlung per iPhone
Gehörlosenzentrale

Endlich ist es auch für gehörlose Personen möglich, von unterwegs mit einer hörenden Person zu telefonieren und erreichbar zu sein, wie es für hörende Personen schon lange selbstverständlich ist, ist einer Presseaussendung der „Gehörlosenzentrale“ in der Schweiz zu entnehmen.

Als neuer Service ist die „Gehörlosenzentrale“ auch per iPhone erreichbar. (Erklärung) Der Vermittlungsservice ist Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 18 Uhr durchgehend erreichbar.

Beispiel einer mobilen Kommunikation per iPhone:

Telefonvermittlung: Hier ist die Telefonvermittlung für Gehörlose, wie können wir Ihnen helfen?

Frau Meier: Hier ist Frau Meier. Ich habe die Gleisänderung über Lautsprecher nicht gehört und soeben den Zug verpasst. Bitte rufen Sie in der Praxis Dr. Huber an, dass ich darum erst in 30 Minuten verspätet bei Ihnen sein könnte und ob das noch geht, oder ob wir einen neuen Termin abmachen müssen. Die Telefonnummer lautet 041 811 34 04. Danke.

Telefonvermittlung: ich rufe an …

Telefonvermittlung: PRAXIS: Ja das ist in Ordnung. Sie können trotzdem noch kommen. Bis später also und vielen Dank für die Information.

In Österreich bisher kein Angebot

Leider konnte trotz zahlreicher Bemühungen in Österreich noch immer kein solcher Vermittlungsservice zwischen hörenden und gehörlosen Personen erreicht werden.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • @Patient: Der Arzt (und sein Personal) hat aber sicherlich keine Zeit dauernd Mails zu lesen und die Frau braucht am Bahnhof SOFORT eine Antwort. Daher denke ich, dass das von denen gewählte Beispiel sehr gut ist.

  • mit dem iPhone kann man auch E-Mails schreiben. im dargestelltem Beispiel wär es kein Problem gewesen, der Arztpraxis per E-Mail zu informieren. Ärzte die keine E-Mail Adresse haben sind für Hoergeschädigte sowie ein rotes Tuch.